Adventszauber in Hannover Vahrenwald

Vahrenwald hat eine lange und abwechselungsreiche Geschichte. Das Dorf wurde bereits Mitte des 13. Jahrhundert urkundlich erwähnt und wurde Ende des 19. Jahrhunderts nach Hannover eingemeindet. Noch heute zeugen viele Straßennamen von den Entwicklungen des Dorfes.

Große Feste in Vahrenwald – als Sophie mit Peter tanzte

Im Jahre 1713 war Vahrenwald Schauplatz einer historischen Begegnung. Zar Peter der Große gab Hannover die Ehre seines Besuchs. Der Hofstaat zog ihm mit großem Gefolge nach Vahrenwald. Der Besuch der „Comoedie“ in Herrenhausen begeisterte den Zaren, noch mehr aber fand er Gefallen an der Bekanntschaft mit der „klügsten Frau der Welt“, Kurfürstin Sophie. Die damals 83jährige Adelsfrau eröffnete persönlich die festliche Polonaise, woraufhin der Zar sie zum Tanz aufforderte.

Weihnachtsmarkt mit Herz für einen guten Zweck

Vahrenwald hat sich seine Tüchtigkeit und das gesellschaftliche Engagement bis heute erhalten. So findet seit vielen Jahren der „Adventszauber“ des Vahrenwalder Wirtshaftsforums e.V. für einen guten Zweck statt.

An den festlich geschmückten Buden werden selbgebackene Kekse (!) angeboten. Und auch sonst findet man hier Waren aus eigener Herstellung wie zum Beispiel Seifen oder Senf. Die Besucher genießen die wohlduftenden heißen Getränke und weihnachtliche Spezialitäten vom Anisbrot bis zum Zimtstern am wärmenden Lagerfeuer.

Der Weihnachtsmann und ein Kinder-Karussel sorgen bei den Kleinen für Hochstimmung und die Wunschherzen, die man ausfüllen kann, steigern auf jeden Fall die Vorfreude auf das Weihnachtsfest.

Der Weihnachtsmarkt Adventszauber in Hannover Vahrenwald findet im Jahr 2017 an folgenden Terminen statt:

steht noch nicht fest

Öffnungszeiten:

Freitag von 16.00 – 21.00 Uhr
Samstag von 14.00 – 21.00 Uhr
Sonntag von 12.00 – 18.00 Uhr